Italienische Sätze und Ausdrücke, die Sie heute lernen können

Beginnen Sie mit dem Erlernen der gebräuchlichsten italienischen Sätze.

Italienisch ist eine faszinierende und melodische Sprache, die als die musikalischste Sprache der Welt gilt. Also, warum lernen Sie nicht ein paar einfache italienische Sätze und Ausdrücke, um Ihr Allgemeinwissen zu erweitern und dabei glücklicher zu werden?

Die italienische Sprache enthält eine unendliche Anzahl von Sätzen, die das Erlernen der italienischen Sprache überwältigend erscheinen lassen. Lassen Sie uns optimistisch bleiben. Wir haben eine gute Nachricht: Sie müssen nur einen Bruchteil der Gesamtzahl der italienischen Sätze kennen, um fließend Italienisch sprechen zu können. Wenn Sie zum Beispiel nur 100 Wörter kennen, werden Sie 50 % aller Texte auf Italienisch verstehen. Das ist wahr! Sie müssen nicht die Besonderheiten des Italienischen kennen, um ein echtes Gespräch mit jemandem aus Italien zu führen.

Das Geheimnis ist, Italienisch auf clevere Weise zu lernen. Beginnen Sie mit den gebräuchlichsten italienischen Wendungen und Ausdrücken und bauen Sie von dort aus auf. Wenn Sie Satz für Satz lernen, werden Sie einen Schritt näher an die Gewandtheit herankommen. Verwenden Sie dann die italienischen Sätze, die Sie in echten Gesprächen gelernt haben, um das Wissen zu vertiefen. Also, warum machen Sie nicht den ersten Schritt, um heute Italienisch zu lernen? Lassen Sie uns einige gängige Sätze auf Italienisch durchgehen, die Sie gerade lernen können. Dies sind nur ein Bruchteil der Sätze, die von italienischen Muttersprachlern gesprochen werden, die Sie auf Mondly hören können, unserer hoch bewerteten Sprachlern-App, die von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt geliebt wird.

Die 10 wichtigsten italienischen Redewendungen und Sätze, die Sie kennen sollten

Wir haben eine Liste gängiger italienischer Ausdrücke zusammengestellt, die Ihnen helfen, in kürzester Zeit ein einfaches Gespräch auf Italienisch zu führen. Packen wir's an!

1. Buongiorno. = Guten Morgen.

Wenn Sie sich in Venedig befinden, ist es immer höflich, jeden Morgen "Guten Morgen" zu sagen, weil italienischsprachige Menschen sehr gesellig sind. "Guten Morgen" auf Italienisch heißt "Buongiorno".

Erleben Sie jetzt die Begrüßung durch einen Muttersprachler:

Guten Morgen.

2. Buon pomeriggio. = Guten Tag.

Aber was ist, wenn es später am Tag passiert und Sie jemanden aus England begrüßen wollen? Nun, "Guten Tag" auf Italienisch heißt "Buon pomeriggio".

Jetzt können Sie zuhören, wie ein Italiener dies ausspricht:

Guten Tag.

3. Mi chiamo Mondly. = Mein Name ist Mondly.

Angenommen, Ihr Name ist Mondly, Sie reisen nach Rom und treffen jemanden auf der Straße. Um sich vorzustellen, können Sie "Mi chiamo Mondly" sagen, was "Ich heiße Mondly" auf Italienisch bedeutet.

Hören Sie zu, wie jemand aus Milano diesen Satz aussprechen würde:

Mein Name ist Mondly.

4. Piacere di conoscerti. = Es freut mich, dich kennenzulernen.

Nun, da Sie sich jetzt vorgestellt haben, würde ein italienischer Redner antworten "Piacere ", was "Freut mich, Sie kennenzulernen" auf Italienisch bedeutet.

Hören Sie einem italienischen Muttersprachler zu, der Ihnen gerade genau diesen Satz zu Ihnen sagt:

Es freut mich, dich kennenzulernen.

5. Come stai? = Wie geht's?

An dieser Stelle könnte es höflich sein, die Person, mit der Sie ein Gespräch führen, "Wie geht es Ihnen" auf Italienisch zu fragen.

Es ist wirklich einfach auszusprechen. So sagt man es:

Wie geht's?

6. Dove sei? = Wo bist du?

Italienisch sprechende Menschen sind bekanntlich sehr freundlich, so dass es nicht ungewöhnlich wäre, auf Reisen einen italienischen Freund zu finden. Aber Freunde kommen manchmal zu spät zu den Verabredungen. In diesem Fall müssen Sie sie vielleicht anrufen und auf Italienisch fragen "Wo sind Sie?".

Hier zeigt Ihnen ein Muttersprachler, wie man es sagt:

Wo bist du?

7. Vorrei una birra. = Ich möchte ein Bier.

Und weil Sie sich bei einem Besuch in Italien in eine Bar gehen könnten, wollen Sie vielleicht wissen, wie man ein Bier auf Italienisch bestellt.

Lassen Sie sich von einem italienischen Muttersprachler zeigen, wie es geht:

Ich möchte ein Bier.

8. Mi dispiace. = Es tut mir leid.

Manchmal kann es vorkommen, dass das, was Sie bestellt haben, nicht auf Lager ist, so dass der Barkeeper "Mi dispiace" sagt, was "Tut mir leid" auf Italienisch bedeutet.

Hören Sie jetzt, wie man es ausspricht:

Es tut mir leid.

9. A presto! = Bis bald!

Dies ist eine gute Möglichkeit, einem Mitarbeiter aus Rom, den Sie wahrscheinlich am nächsten Tag sehen werden, "Bis bald" auf Italienisch zu sagen.

Begeistern Sie Ihre Sinne mit einem Italienisch sprechenden Redner, der den Satz sagt:

Bis bald!

10. Arrivederci. = Tschüss.

Jetzt wollen wir mit dem besten Weg enden, um ein angenehmes Gespräch höflich zu beenden. Das ist eine andere Art, "Auf Wiedersehen" auf Italienisch zu sagen.

Hier hören Sie, wie ein Italiener es aussprechen würde:

Tschüss.
Lernen Sie einfache italienische Redewendungen und Sätze auf Italienisch mit Mondly

Wussten Sie schon?

Einige der beliebtesten Zitate in der Geschichte sind Italienisch. Dies sollte vor allem wegen der Bedeutung Italiens auf der globalen Bühne seit Jahrhunderten nicht überraschend sein.

Eines der beliebtesten italienischen Zitate stammt von Galileo Galilei. Der renommierte italienische Wissenschaftler, Philosoph und Mathematiker ist dafür bekannt, dass er als Erster behauptet, dass sich die Erde um die Sonne herum bewegt und nicht umgekehrt. 1633 galt seine Theorie als unerhört, aber Galilei setzte den Kampf für die Sache auch auf seinem Sterbebett fort. Die Legende besagt, dass er kurz vor seinem Tod 3 Worte sagte, die bis heute sehr beliebt sind: "Eppur si mouve". In der Übersetzung bedeutet es "Und sie bewegt sich doch", ein Satz, der heute eher mit der Suche nach wissenschaftlichen Fakten als mit populären, unbewiesenen Überzeugungen verbunden ist.

Obwohl das nächste Zitat lateinisch ist, können wir es als ein italienisches Vermächtnis betrachten. Es ist einer der berühmtesten Äußerungen der Welt und wird dem römischen Kaiser Julius Cäsar zugeschrieben. 47 v. Chr. sagte Caesar vermutlich "Veni, vidi, vici", nach einer Schlacht, die er gewann. Dieser Satz wird seit Jahrhunderten in Unterhaltung, Kunst, Musik und Literatur zitiert, um die Dominanz auszudrücken, und er bedeutet: "Ich kam, ich sah, ich siegte."

Der Vorteil, die häufigsten italienischen Sätze zuerst zu lernen

Täglich kluger werden

Eine neue Sprache zu lernen ist eine perfekte Möglichkeit, Ihren IQ zu steigern. Ihr Gehirn wird in kürzester Zeit neue Verbindungen und Assoziationen aufbauen und Sie werden das Gefühl haben, dass das Erlernen der italienischen Sprache eine der besten Entscheidungen war, die Sie je getroffen haben.

Führen Sie heute echte Gespräche auf Italienisch

Sobald Sie anfangen, ein paar grundlegende Sätze in Italienisch zu lernen, werden Sie die Kenntnisse haben, um Ihr erstes Gespräch in Italienisch zu beginnen. Deshalb haben wir bei Mondly Situation erdacht, die Gespräche aus dem wirklichen Leben simulieren, damit Sie im Handumdrehen Italienisch sprechen können.

Schneller fließend Italienisch sprechen

Von den Grundlagen ausgehend, legen wir schnell den Grundstein, damit Sie komplexere italienische Redewendungen und Sätze lernen können. Wir bauen Ihre Italienischkenntnisse schrittweise auf, damit Sie schneller fließend sprechen können, als Sie es sich vorstellen können.

Erleben Sie, wie einfach es sein kann, die italienische Sprache zu erlernen

Jedes Erlernen einer Sprache sollte, von den einfachsten bis zu den komplexesten Konzepten, schrittweise beginnen. Ausgehend von den einfachsten und gebräuchlichsten italienischen Sätzen werden Sie sich sicher fühlen, dass Sie eine neue Sprache lernen können. Das ist eines der Grundprinzipien, auf denen Mondly aufbaut.